Sommerschule

Die Sommerschulen der DGFF geben Doktorand*innen und Habilitand*innen die Möglichkeit der Professionalisierung in den Bereichen Forschungsstrategien und -methoden unter Anleitung von forschungserfahrenen Mitgliedern. Darüber hinaus dienen sie dem intensiven Austausch zwischen Forschenden und der Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses.
Mitglieder, die an einer Ausrichtung interessiert sind, können weitere Informationen zur finanziellen Förderung etc. auf Anfrage beim Vorstand erhalten.

Die nächste Sommerschule ist für 2020 als Kooperation mit der österreichischen und schweizerischen Schwesterverbänden ÖGSD und ADLES geplant. Sobald weitere Informationen (bspw. eine aktuelle Ausschreibung) vorliegen, erhalten interessierte Mitglieder des wissenschaftlichen Nachwuchses sie hier.