|Nov 2022|

Unterrichtsvideographie - Torben Schmidt

Datum: Freitag, 22. April 2022, 10.00-11.30

Referent*in: Torben Schmidt (Leuphana Universität Lüneburg)

 

Abstract
Der Workshop bietet vertiefende Einblicke in die Nutzung videographischer Verfahren im Kontext der fremdsprachlichen Unterrichtsforschung. Ausgehend von exemplarischen, fremdsprachendidaktischen Forschungsfragen (u.a. aus dem Kontext der Lüneburger Videoplattform Multiview) soll erläutert werden, welche Möglichkeiten und Grenzen die Nutzung von Videodaten bietet und welche Forschungsgegenstände mit dieser Methode adressiert werden können (und welche nicht). Anhand verschiedener Aufnahmesettings und traditioneller wie innovativer Auswertungsmethoden soll erläutert werden, wie mit Hilfe von Videographie – auch im Zusammenspiel mit weiteren Methoden und Datenquellen – die hochkomplexe Unterrichtsrealität besser erfasst und analysiert werden kann. Die Teilnehmenden werden gebeten, mit ihrer Anmeldung Fragen zu benennen, denen sie im Rahmen ihrer eigenen Forschungen unter Nutzung von Unterrichtsvideographie begegnet sind oder die sich derzeit im Kontext der Planung einer Studie stellen. Diese Beispiele sollen dann während des Workshops als Bezugspunkte dienen.

PDF

 

Workshopvorbereitendes Video

Hier kommen Sie zu einem den Workshop vorbereitenden Video.

Das Video wird auf der Videoplattform Panopto zur Verfügung gestellt. Hier erhalten Sie Informationen sowie Datenschutzhinweise zu Panopto.

 

Dokumente

Folien zum workshopvorbereitenden Video

Auswahlbiografie